Datenschutz

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Bernfried Opala
Über dem Aubach
56566 Neuwied

Kontakt:
Telefon: +49 02631 862187
E-Mail: opala(at)werbetexte.org

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 160 624 514

Datenschutzerklärung:

http://www.hypnotische-verkaufstexte.de

 

Bernfried Opala

e-mail: opala (at) werbetexte.org

Tel.: +49 (0) 2631 862187

Fax: +49 (0) 2631 862188

Handy: +49 (0) 171 4985173

 

Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandele Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

Die Nutzung meiner Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

 

Ich verwende auf meiner Seite http://www.hypnotische-verkaufstexte.de kein Google Analytics. Ich betreibe kein Profiling und verfolge auch nicht Ihre Aktivitäten. Sie bekommen von mir keine Werbung. Auf meiner Seite wird auch kein Newsletter-Versand angeboten.

 

http://www.hypnotische-verkaufstexte.deist dafür gedacht, dass Sie über meine Dienstleistung informiert werden und mit mir Kontakt aufnehmen können, per Telefon, Fax oder über das Kontaktformular.

 

Kontaktformular:

Wenn Sie mir per Kontaktformular eine Anfrage senden, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Das Formular besteht aus drei Feldern.

Das Feld für die E-Mail-Adresse, das Feld mit der Betreffzeile und das Feld, in das Sie Ihr Anliegen formulieren.

 

Rechtsgrundlage:

Einwilligung nach Art. 6 Absatz 1 lit. A DSGVO

Berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO

 

Löschungsfristen:

Kunden- und Angebotsanfragen über das Kontaktformular sowie über Fax werden nach 3 Monaten gelöscht, wenn mein Dienstleistungs-Angebot bis dahin nicht in Anspruch genommen wurde.

Das gleiche gilt für Notizen, die ich mir beim telefonischen Kontakt gemacht habe.

 

Kommt eine Zusammenarbeit zustande:

Ihre Rechte:

Ich treffe Maßnahmen, die Ihre Rechte und Freiheiten, sowie Ihre berechtigten Interessen wahren. Art.22 Absatz 3 DSGVO

 

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten. Art.15 DSGVO

 

Sie haben das Recht auf unverzügliche Berichtigung Ihrer Daten, falls es sich um unrichtige personenbezogene Daten handelt. Art.16 DSGVO

 

Datenübertragbarkeit:

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die ich von Ihnen erhalten habe, in einem strukturierten, lückenlosen und maschinenlesbaren Format, zu bekommen. Art.20 DSGVO

Und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Vernatwortlichen zu übermittel, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Art. 18 DSGVO

 

Sie haben das Recht auf Löschung. Art. 17 DSGVO

 

Sie haben das Recht auf Widerruf einer Einwilligung. Art. 7 Abs. 3 DSGVO

 

Sie haben das Recht auf Widerspruch. Art 21 DSGVO

 

Aufbewahrungsfrist:

10 Jahre bei Rechnungen

 

Zusätzliche Angaben:

Kommt eine Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir zustande, können wir eine schriftliche Vertraulichkeitserklärung (NDA – Non Disclosure Agreement) abschließen.

 

Sollte ich einen weiteren Mitarbeiter oder mehrere Mitarbeiter zum Erledigen Ihres Auftrages hinzuziehen, dann geschieht dies mit dem Gegenzeichnen einer Vertraulichkeitserklärung und sie werden zum Befolgen der Privacy by Design / Privacy Default verpflichtet.

 

Ich überwache regelmäßig, ob die Datenschutzprozesse in meiner Firma den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

 

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.